Zweite Ausstellung eröffnet

Gut fünfzig Zuhörer – Kinder wie Erwachsene – erhielten am Samstagnachmittag in der Stader Buchhandlung Schaumburg einen Einblick in die Arbeitsweise der freischaffenden Künstlerin und Buchillustratorin Susanne Smajic. Skizzen, Druckplatten und Probedrucke gingen von Hand zu Hand, und die Originalradierungen sowie Bilderbuchausgaben in unterschiedlichsten Sprachen konnten begutachtet werden. Nach einer stimmungsvollen Lesung aus der von ihr bebilderten Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens erläuterte Susanne Smajic zum Abschluss die faszinierende alte Kunst des unterbemalten Goldschnitts, bei der unter der hauchdünnen Goldauflage ein Bild auf dem Buchschnitt verborgen liegt. Die Ausstellung ist noch bis zum Jahresende in der Buchhandlung Schaumburg zu sehen.

large_smajic_ausstellung_schaumburg_161119.jpg